Kulturreferat Galerie
 

Victoria Hamberger
Sprechstunde:
nach Vereinbarung
victoria.hamberger(at)das-zimmer(dot)at


Nadja Brunnauer

Textil

Ausstellungstitel: entFalten


Vernissage: Mi. 14.10.2015, 19 Uhr
Ausstellungsdauer: 15.10. - 30.10.2015
Öffnungszeiten: 10-20 Uhr



entFALTEN



ZUR ARBEIT


Akkurat gefaltete Leintücher, an deren Faltkanten sich Licht und Schatten treffen
ein volkommen geglättetes Leintuch – wann wird es wohl seine ersten Faltspuren erhalten?
Falten in weißen Leintüchern, mit schwarzer Nähseide fixiert
aufgebrochene Nähte, Fäden als Spuren der Faltung hängen herab
trotz gelungener Entfaltung bleiben die Faltspuren lange sichtbar
Leintücher weisen auf den Ort der Faltung hin und machen das Unsichtbare sichtbar
zur Schau gestellte Scham


In der türkischen Sprache wird das Verb falten benutzt, wenn ausgedrückt werden soll, dass eine Person unterdrückt, gedemütigt, gefügig gemacht wird. Doch auch bei uns werden nicht nur Stoffe und Papier gefaltet. Das Kleinmachen der Frau in und durch unsere Gesellschaft wird anhand gefalteter und bedruckter Leintücher gezeigt. Dabei wird bewusst auf eine allzu deutliche Bildsprache verzichtet. Es soll nicht polarisiert, sondern das Bewusstsein geschärft werden.


ZUR PERSON

Nadja Brunnauer ist Studentin (Lehramt Textiles Gestalten und Deutsch), Mutter eines Sohnes und lebt in Hallein.
2014        Gemeinschaftsausstellung „Miniaturtextil“ in der Textilkunstgalerie Aichhorn / Salzburg
2013        Gemeinschaftsausstellung „Nomad“ in der Textilkunstgalerie Aichhorn / Salzburg
2011        Beginn des Textil-Studiums am Mozarteum / Salzburg
2009        Beginn des Germanistik-Studiums an der Universität Salzburg
1995-2010    freiberufliche Choreographin, Tänzerin und Tanzlehrerin
1994-1995    Kindergärtnerin
1994        Matura an der BAKIP Bischofshofen

Geplant:
November 2015    Mitwirkung an einer Gemeinschaftsausstellung in der Residenzgalerie Salzburg. Vernissage: 20.11.2015


 

 

Impressionen von der Vernissage...