Kulturreferat Galerie
 

Heidrun Weiler
Sprechstunde:
nach Vereinbarung
Heidrun(dot)weiler(at)oeh-mozarteum.at

 

Abschlussausstellung Anna Kirchweger

Installation

Vernissage: Mi. 12. März, 19 Uhr

 

Ausstellungsdauer: 23. März-1. April 2014

Öffnungszeiten: Mo-So 10-20 Uhr

ÖH Galerie DAS ZIMMER

Leitung: Heidrun Weiler

Universität Mozarteum Salzbug

Mirabellplatz 1, 5020 Salzburg

 

 

Seit einem Jahr beschäftige ich mich näher mit dem Thema Zelt, als transportables Zuhause. Das Zelt, mit seiner Funktion als schützende Hülle, vereint grundsätzlich widersprüchliche Eigenschaften: Es ist leicht, biegsam und fragil, aber trotzdem stark genug, um einem vor Wind und Wetter zu schützen. Es steht für Geborgenheit und behütet sein, trotzdem kann man damit problemlos von Ort zu Ort ziehen.

Die Asymmetrie des Zeltes beschreibt eine Art „Erwachsenwerden“. – Weg vom perfekten gemachten Nest in ein eigenes, weniger perfektes. Natürlich auch begleitet vom „Haussegen, der schief hängt“ und Schlechtwetterfronten.

Wo vorher die Welt noch geordnet und einfach war, ist nun vorerst alles ein bisschen aus den Fugen geraten. Geschuppst und aus der Bahn geworfen, aber für den Moment steht es ganz gut. Schließlich hat jeder einmal schief angefangen.

 

Bericht von der Vernissage auf meinbezirk.at

 

 

 

 

 Anna Kirchweger


geboren 1989 in Wels

2008 - Juni Matura am BORG-Grieskirchen

2008 - Okt-Dez Volontariat im Samakosi Waisenhaus in Kathmandu

2009 - Feb Kunstgeschichte an der Universität in Innsbruck

2009 - April Ausstellung in der Galerie Nöfa in Wels

2009 - seit Okt Bildnerische Erziehung und Textiles Gestalten an der Universität Mozarteum Salzburg

2011 - Juni Gemeinschafts-Ausstellung „Textil-Schmuck-Objekte“ in der Textilkunst Galerie Aichhorn

2011 - Nov Gemeinschafts-Ausstellung „Überlegungen zum Rand“ im Künstlerhaus

2012 - März Gemeinschafts-Ausstellung „Barock“ im Foyer der Universität Mozarteum

2013 - Nov Gemeinschafts-Ausstellung „wahre Geschichten und private Wirklichkeiten“ in der Galerie Eboran